News-Details

Erpressungs-Trojaner

von Rojhat Bati

Die Bedrohung durch Erpressungstrojaner ist in diesem Halbjahr rasant gestiegen. Nachdem jetzt auch größere Firmen wie Osiander in Tübingen, oder die Heise Gruppe in Hannover die Angriffe und damit verbundenen Geschäftsunterbrechungen bekannt gemacht haben, möchten wir von der IXIUM GmbH nochmals auf diese Thematik aufmerksam machen. Auch in unserem Kundenkreis hat es eine Firma erwischt, erst nach einer Woche war ein Geschäftsbetrieb wieder möglich!

Emotet“ arbeitet mit Office-Dokumenten; häufig sind es angebliche Rechnungen oder Angebote im .doc-Format von Microsoft Word. Bitte informieren Sie Ihre Mitarbeiter darüber, extrem vorsichtig bei eingehenden Mails mit diesen Dateianhängen umzugehen.    

Damit ein Computer bestmöglich vor Trojanern geschützt ist, raten wir Ihnen Ihren Computer immer auf dem aktuellen Sicherheitsstand zu haben. Kontrollieren Sie jetzt die Windows-Update-Funktion und prüfen Sie, ob auf Ihrem Computer alle aktuellen Sicherheitsupdates installiert sind. Außerdem empfehlen wir eine regelmäßige Datensicherung auf externen Speichermedien.

Unter folgendem Link können Sie sich weiter informieren:

https://www.heise.de/security/meldung/Emotet-bei-Heise-Schaeden-von-weit-ueber-50-000-Euro-4444155.html

Sollten Sie Fragen haben oder unsere Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch und/oder persönlich zu einem Beratungsgespräch in unseren Geschäftsräumen zur Verfügung.

Ihr Team der

IXIUM GmbH

Zurück