Warnung vor Kaspersky-Virenschutz

Bezugnehmend auf die Empfehlung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) möchten wir Ihnen raten den Kaspersky-Virenschutz –sollten Sie diesen nutzen- auf Ihrem Rechner zu deinstallieren und eine alternative Virenschutzsoftware einzusetzen. Hierzu gehen Sie wie folgt vor:

Falls Sie ein Abo abgeschlossen haben, sollten Sie als erstes die automatische Abo-Verlängerung abschalten. Weiterführende Informationen erhalten Sie unter folgendem Link: https://support.kaspersky.com/KPC/1.0/de-DE/137875.htm

Danach können Sie die Programme von Kaspersky über die Windows-Einstellungen unter Apps und Features deinstallieren. Falls noch Reste des Programms verbleiben, gibt es spezielle Programme, die diese entfernen, z. B. Kavremover, siehe auch https://support.kaspersky.com/de/common/uninstall/1464

Führen Sie die Deinstallation von Kaspersky-Virenschutz auf einem privaten Rechner durch, aktiviert sich unter Windows 10 der eingebaute Defender nach einem Neustart automatisch und sorgt für ausreichend Sicherheit.

Gewerbetreibende sollten jedoch unbedingt ein qualifiziertes Virenschutzprogramm installieren.

Gerne beraten wir Sie zu diesem Thema und helfen Ihnen bei der Deinstallation weiter.

Kommen Sie einfach auf uns zu!

Ihr IXIUM-Team

Weiterlesen … Warnung vor Kaspersky-Virenschutz

Zurück